René Schoemakers


*1972 in Kleve (Germany), lives and works in Kiel, Germany

1988-91 early exhibition participations
1992-98 University of Kiel (philosophy)
1992-98 Muthesius Academy of Fine Arts and Design, Kiel (painting)
1999 degrees in philosophy and fine art/painting

awards and grants

2022 Wilhelm-Morgner-Preis (nominated)
2011 Lucas-Cranach-Preis
2011 Kunstpreis der Rosenheim-Stiftung
2010 Wilhelm-Morgner-Preis (nominated)
2009 Imke Folkerts Preis
2003 Preis der Darmstädter Sezession (nominated)
2002 Saarferngas Förderpreis Junge Kunst [Enovos Junge Kunst] (nominated)
1999 Arbeitsstipendium der Dr.-Günther-Schirm-Stiftung, Lübeck
1998 Lucas-Cranach-Preis (nominated)

selected solo exhibitions

2021 Weltgeist | Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund (cat.)
2021 Weltgeist/Ortsgeist | Karl Oskar Gallery, Berlin
2020 Der harte Kern | Stadtgalerie Brunsbüttel
2019 Oberflächenspannung | Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels (AT)
2018 The Unencumbered Self | Edmond Gallery, Berlin
2018 Blendwerk | Städtisches Museum Kalkar
2017 Dystopia | Kunstverein Siegen
2017 Cranach Suite | Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum
2017 Zellstoff III | Kunstverein Elmshorn
2017 Zellstoff II | Kunstverein Paderborn
2016 Zellstoff. Arbeiten auf Papier | Sparkassenstiftung S-H (cat.)
2016 Konzentrat. | Galerie Z, Stuttgart
2015 Dystopia / Fugen | Galerie cubus-m, Berlin
2015 paradigms tossed | balzer projects, Basel (CH)
2015 the missing kink | Städtische Galerie, Lemgo (cat.)
2015 the missing kink | Städtische Museen Museumsberg Flensburg (cat.)
2014 was bisher geschah | K34/Schlecker, Kiel
2014 παρουσία [parousia] | Kunstraum B, Kiel
2013 Postauratische Entlastungsstörung | Galerie cubus-m, Berlin
2013 vor dem öffnen gut verschließen | Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken (cat.)
2013 Soweit | Schloss vor Husum (cat.)
2012 buridanesk! | Kunstverein Viernheim
2012 carne levale| Galerie Z, Stuttgart
2012 dysfunktionale kognitionen? | Kunstverein Heinsberg
2012 hylemorphinismus | Kunstverein Kunst&Co, Flensburg
2012 das ende der ironiker | Kunstraum B, Kiel
2012 Widergänger | Kunstverein Emmerich
2008 Weltinventur, Reste. | Literaturhaus Schleswig-Holstein, Kiel
2006 kleinvieh | Kunsthandel Widder, Vienna (AT)
2005 Ego-Biennale | Galerie am Großneumarkt, Hamburg
2002 postpaintingprelude | Galerie am Großneumarkt, Hamburg (cat.)
2000 under construction | Galerie am Großneumarkt, Hamburg (cat.)
1999 traditionals | Richard-Haizmann-Museum, Niebüll
1999 die liebe ist eine himmelsmacht | Brunswiker Pavillon, Kiel
1998 organon | Textilmuseum, Neumünster

selected group exhibitions

2022 Dissonance. Platform Germany | Künstlerhaus Bethanien, Berlin
2022 eigentlich | Richard Haizmann Museum, Niebüll
2022 Wilhelm-Morgner-Preis | Museum Wilhelm-Morgner, Soest
2020 Changing Landscapes | Karl Oskar Gallery, Berlin
2020 Photospiel | Karl Oskar Gallery, Berlin
2019 bOObs| Karl Oskar Gallery, Berlin
2019 bOObs goes Hamburg, raum linksrechts, Hamburg
2018 HistoRetroShabbyIsmus | Städtische Museen Museumsberg Flensburg
2018 bitchMATER-ial | Kunstquartier Bethanien, Berlin
2017 Weiter so | Kunstraum Potsdam, Potsdam
2016 Der feine Riss. Malerei auf dem historischen Feld | Haus am Lützowplatz, Berlin
2016 PASSION – Fanverhalten und Kunst | Stadtgalerie Kiel
2016 PASSION – Fanverhalten und Kunst | Ludwig-Museum, Budapest (HU)
2016 PASSION – Fanverhalten und Kunst | Kunsthaus, Nürnberg
2015 PASSION – Fanverhalten und Kunst | Künstlerhaus Bethanien, Berlin
2014 Figuration | Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels (AT)
2014 Kinder, Kinder! | Städtische Museen Museumsberg Flensburg
2014 Around You | Ostrale – Biennale f. zeitgenössische Kunst, Dresden
2013 Metamorphosen | Reventlow-Museum, Pederstrup (DK)
2012 Last Minute | Galerie Z, Stuttgart
2012 Menschenbilder | Cranach-Stiftung, Wittenberg
2011 WeibsBilder | Galerie Z, Stuttgart
2011 Lucas-Cranach-Preis | Fränkische Galerie, Kronach
2011 orient/okzident | Rosenheim-Museum, Offenbach
2010 Wilhelm-Morgner-Preis | Museum Wilhelm-Morgner, Soest
2010 Landesschau | Radhus Galleriet, Oslo (NOR)
2008 Nord-Art | Carlshütte, Rendsburg
2007 Anonyme Zeichner 5 | blütenweiss – raum für kunst, Berlin
2007 Landesschau (Auswahl) | Galerie Skarer, Lörenskog (NOR)
2005 Zeichnung | Brunswiker Pavillon, Kiel
2005 Nord-Art | Carlshütte, Rendsburg
2004 Landesschau | Ernst-Barlach-Museum, Wedel
2003 Du sollst Dir ein Bildnis machen | Galerie am Großneumarkt, Hamburg
2003 Preis der Darmstädter Sezession | Mathildenhöhe, Darmstadt
2003 Nord-Kunst | Nordfriesisches Museum, Husum / Kunstmuseum, Tondern (DK)
2002 Saarferngas Förderpreis Junge Kunst | Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
2001 klassentreffen IV | Landeskulturzentrum, Salzau
2001 Kontraste | Stiftung Landdrostei, Pinneberg
2000 Landesschau | Kunsthalle zu Kiel / Staatl. Kunstgalerie Danzig/Zoppot (PL)
1999 Kunstneren Nord Og Syd | Galleri Den Gyldene Løve, Aabenraa (DK)
1998 Lucas-Cranach-Preis | Fränkische Galerie, Kronach
1997 Klasse für Malerei | Datenzentrale Schleswig-Holstein, Altenholz
1997 Landesschau | Nordfriesisches Museum, Husum
1997 Grænselandudstillingen | Sonderjyllandshallen, Aabenraa (DK)
1994 Die Lehren des Parks | Galerie Hof Akkerboom, Kiel
1990 Salon der Künstler | Städtisches Museum Haus Koekkoek, Kleve

selected public and private collections

George Economou Collection, Athens (GR)
Sammlung Reinking, Hamburg
Kunsthaus NRW, Aaachen
Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf, Schleswig
Kunstsammlung des Landes Schleswig-Holstein
Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels(AT)
Museumsberg, Flensburg
Rosenheim-Museum, Offenbach/Main
Sammlung der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein
Kunstsammlung der Commerzbank AG
Kunstsammlung dataport, Schleswig-Holstein

Private collections in Berlin, Frankfurt/M, Hamburg, Cologne, Vienna, Istanbul, London und Rotterdam